alt.Darstlg
Aktuelles
zurück
Druckversion
Glossar
Deep Link

Moishe Postone ist gestorben


Moishe Postone ist gestorben

Moishe Postone ist am 19. März 2018 im Alter von 75 Jahren gestorben. Bekannt geworden ist er vor allem durch seinen Aufsatz „Antisemitismus und Nationalsozialismus“ aus dem Jahr 1979 sowie sein Hauptwerk „Time, Labor and Social Domination“ aus dem Jahr 1993 (deutsche Übersetzung „Zeit, Arbeit und gesellschaftliche Herrschaft“ 2003). Seine Marx-Analyse begreift die marxsche Kritik der politischen Ökonomie nicht als Kritik des Kapitals vom Standpunkt der Arbeit, sondern vielmehr als Kritik der Arbeit als einer der zentralen, allein für den Kapitalismus spezifischen Kategorien. Das hat Moishe Postones Werk auch für uns zu einem wichtigen Referenzpunkt gemacht, mit dem wir uns in verschiedenen Texten und Veranstaltungen auseinandergesetzt haben. Bei aller dabei unsererseits auch geäußerten Kritik bleibt festzuhalten, dass Moishe Postone einer der wenigen Marx-Apologeten war, mit dem sich auseinanderzusetzen immer lohnenswert und ertragreich gewesen ist.




zurück
Druckversion
Glossar
Deep Link